Gemeinde Berglen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bauplätze

Wohn- und Gewerbebauplätze

In Berglen lässt es sich gut leben, wohnen und arbeiten. Sollten Sie Interesse an Wohn- und Gewerbebauplätzen in unserer Gemeinde haben, finden Sie nachfolgend eine Übersicht über das aktuelle Angebot. Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Reiner Rabenstein +49 (0) 7195 9757-60E-Mail schreiben vom Bauamt gerne zur Verfügung. Weitere Unterlagen wie z.B. Lagepläne erhalten Sie im Sekretariat des Bauamtes +49 (0) 7195 9757-65, E-Mail schreiben.

Verkauf des Wohnbauplatzes Nr. 20 im Baugebiet "Hanfäcker" in Rettersburg

Die Gemeinde Berglen bietet im Baugebiet „Hanfäcker“ im Ortsteil Rettersburg den Bauplatz Nr. 20, Flst.Nr. 2411, mit einem Messgehalt von 291 m² zum freien Verkauf an. Auf dem voll erschlossenen Grundstück kann nach dem Bebauungsplan ein Doppelhaus errichtet werden. Der Kaufpreis beträgt 110.000,-- €. Die Bewerbungsfrist beginnt frühestens am 22.07.2019, um 9.00 Uhr und endet mit der Zuteilung des Bauplatzes.
.
 
Für eine Bewerbung ist das auf der Internetseite der Gemeinde Berglen veröffentliche Formular zu verwenden. Dem Bewerbungsformular ist eine Finanzierungsbestätigung bzw. ein entsprechender Eigenkapitalnachweis beizufügen. Diese Unterlagen sind postalisch an folgende Adresse zu senden:
 
            Gemeindeverwaltung Berglen
            - Bauplatzbewerbung Hanfäcker Phase 4 -
            Beethovenstraße 14-20
            73663 Berglen
 
Die Übersendung per E-Mail oder per Telefax ist nicht möglich!
 
Die Zuteilung erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der vollständigen Bewerbung. Bei zeitgleichem Eingang mehrerer Bewerbungen für das Baugrundstück wird ein Losentscheid unter diesen Bewerbungen durchgeführt.
 
Mit dem Kauf eines Gemeindewohnbauplatzes ist eine Bauverpflichtung für ein Wohngebäude innerhalb von vier Jahren nach Erwerb verbunden.
 
Eine Verkaufspflicht seitens der Gemeinde besteht nicht. Der/die Bewerber/in hat innerhalb von einer Woche nach schriftlicher Mitteilung, dass das Gebot erfolgreich war, eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 500,-- € an die Gemeinde Berglen zu entrichten. Diese Gebühr wird mit dem Kaufpreis verrechnet. Eine Rückerstattung der Gebühr erfolgt nicht, wenn der/die Bewerber/in vom Kauf des Grundstücks Abstand nimmt.
 
Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Gemeinde Berglen in der Rubrik „Leben und Wohnen - Baugebiete aktuell“ veröffentlicht.
 
Im Falle von Rückfragen steht der Leiter des Bauamtes, Herr Reiner Rabenstein (Telefon: 07195/9757-60, E-Mail: reiner.rabenstein@berglen.de) gerne zur Verfügung.

Gemeinde Berglen Beethovenstraße 14-20 73663 Berglen +49 (0) 7195 9757-0 +49 (0) 7195 9757-59 gemeinde(@)berglen.de
Öffnungszeiten:
Montag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Donnerstag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Volltextsuche