Gemeinde Berglen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

BDS

Im Detail

Im Oktober 1995 fand in Berglen die erste Leistungsschau im und ums Schützenhaus, dem Vereinsgelände der Schützengilde Berglen-Ödernhardt, statt. Daran beteiligten sich ca. 30 Gewerbetreibende aus der Gemeinde. Am 15. November 1995 erfolgte eine abschließende Aussprache über die Leistungsschau. Dabei wurde auch erörtert, ob ein Gewerbeverein gegründet werden soll - ein Anliegen, das der damalige Bürgermeister, Herr Gerhard Schnabel noch gerne während seiner Amtszeit zum Abschluss gebracht hätte. Weiterhin sollte festgelegt werden, ob eine weitere Leistungsschau stattfinden solle und wenn ja, in welchen Zeitabstand.

Darüber, dass die 1. Leistungsschau ein voller Erfolg war und dass in 3 Jahren die nächste stattfinden solle, waren sich die Anwesenden schnell einig. Auf die Frage nach der Gründung eines Gewerbevereins konnte man sich an diesem Abend nicht einigen. Es wurde beschlossen, dass man sich zuerst bei benachbarten Gewerbevereinen über die Vor- und Nachteile erkundigen solle. Das war es dann auch in Sachen Gewerbevereinsgründung bis zum 18. November 1997. Auf diesen Tag wurden alle Gewerbetreibenden in Berglen in den Sitzungssaal des Rathauses nach Oppelsbohm zu einer ersten Besprechung wegen der Durchführung der 2. Leistungsschau eingeladen. Gleichzeitig sollte die Gründung eines Gewerbevereins erörtert werden.

Inzwischen hatte die Gemeinde Berglen einen neuen Bürgermeister, Herrn Wolfgang Schille, dem genauso wie seinem Vorgänger, daran lag, dass es in der Gemeinde einen Gewerbeverein gibt. Diese Versammlung brachte dann den Durchbruch zur Vereinsgründung. Diese sollte noch vor Durchführung der 2. Leistungsschau, deren Termin auf 17.und 18. Oktober 1998 festgelegt wurde, stattfinden.Nachdem dann alle Voraussetzungen für die Vereinsgründung unter Mithilfe der Gemeinde und vor allem von Herrn Willy Schmierer - inzwischen zum 1. Ehrenmitglied des BDS Berglen ernannt -, erfüllt waren, fand die Vereinsgründung am 23. September 1998 statt. Erster Vorsitzender wurde Harald Schenk. Seine Stellvertreter Eberhard Aupperle und Ute Aigner. Schriftführer Egon Möhler und Kassier Hermann Kemper. Seit 19. Juli 2000 wird der Verein von Hermann Kemper als 1. Vorsitzendem geführt. Harald Schenk hat das Amt des Kassiers übernommen und Egon Möhler wurde als Schriftführer von Magdalene Fromme abgelöst.

Die Aktivitäten des Vereins haben im letzten Jahr stark zugenommen. Seit Herbst 2000 heißt es zweimal jährlich „Betriebe im BDS stellen sich vor“. Dabei haben die vorstellenden Betriebe die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit zu präsentieren. Manche der eingeladenen BDS-Mitglieder, Gemeinderäte und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung erhalten dadurch interessante Informationen über die Arbeit des Betriebes. Oftmals können dadurch auch neue Geschäftskontakte geknüpft werden. Weitere Aktivitäten sind Betriebsbesichtigungen außerhalb der Gemeindegrenze und Vortragsveranstaltungen in unregelmäßigen Abständen, die 5-6mal jährlich stattfinden und bei den Vereinsmitgliedern lebhaftes Interesse finden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des BDS.

Screenshot der Homepage BDS
Gemeinde Berglen Beethovenstraße 14-20 73663 Berglen +49 (0) 7195 9757-0 +49 (0) 7195 9757-59 E-Mail schreiben
Öffnungszeiten:
Montag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Donnerstag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Volltextsuche