Gemeinde Berglen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Dienstleistungen

Einführungsfortbildung an der Führungsakademie - Teilnahme anmelden

Die verpflichtende Einführungsfortbildung steht am Beginn des lebenslangen berufsbegleitenden Qualifizierungs- und Entwicklungsprozesses für Mitarbeitende im öffentlichen Dienst.

Die Einführungsfortbildung besteht aus zwei Abschnitten. Diese sind:

  • Die erste Phase (Blockteil) hat folgende Ziele:
    • Vermittlung verwaltungsrechtlichen Grundlagenwissens (Orientierung in der Landesverwaltung)
    • Verbesserung der Kenntnisse der neuen Beschäftigten im Bereich der Selbstführung (Zeit- und Selbstmanagement), der Gesprächsführung und beim Thema Führungswissen (Dimensionen der Führung)
  • Die zweite Phase (Prozessteil) zielt stärker auf das Umfeld der neuen Beschäftigten ab. Im Mittelpunkt stehen Aspekte, die eng miteinander zusammenhängen und sich gegenseitig beeinflussen, z.B.:
    • Kundenorientierung
    • Arbeiten im Team
    • Europa
    • Organisation/Veränderungsmanagement und Führung

Tipp: Weitere Informationen finden Sie im "Merkblatt "Einführungsqualifizierung für den höheren Dienst in der Landesverwaltung" der Führungsakademie Baden Württemberg.

Generelle Zuständigkeit:

die Führungsakademie Baden-Württemberg

Voraussetzungen:

An den Einführungslehrgängen müssen alle neuen, unbefristet eingestellten Mitarbeitenden im höheren Dienst des Landes Baden-Württemberg teilnehmen.

Unterlagen:

keine, da die Prüfung und Freigabe der Anmeldung durch die zuständigen Bildungsverantwortlichen im Prozess des elektronischen Buchungsverfahrens erfolgt

Ablauf:

Die Teilnehmenden müssen sich über das Intranet der Ressorts anmelden. Danach erteilt die oder der zuständige Bildungsverantwortliche im Rahmen des automatisierten Buchungsverfahren die Genehmigung und Freigabe.

Tipp: Für die erstmalige Anmeldung sowie für eine Seminarbuchung stellen wir Ihnen eine Anleitung zur Verfügung.

Kosten:

keine

Frist:

Die Anmeldefrist endet üblicherweise vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Die Führungsakademie Baden-Württemberg hat dessen ausführliche Fassung am 13.08.2015 freigegeben.

Gemeinde Berglen Beethovenstraße 14-20 73663 Berglen +49 (0) 7195 9757-0 +49 (0) 7195 9757-59 E-Mail schreiben
Öffnungszeiten:
Montag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Donnerstag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Volltextsuche